ROMA-MÄRCHEN: DIE GESCHICHTE VON SONNE UND MOND

Von Eszter Szoboszlay
Ungarn 2017

8’

Tickets 

Originalfassung mit englischen Untertiteln

Es war einmal ein riesiger Drache und ein sehr grausamer Riese, die die Sonne und den Mond gestohlen haben. Die Dunkelheit fiel über die Welt. Glücklicherweise machen sich zwei tapfere und starke Männer auf die Suche nach dem Licht und wollen es zurück bringen…

 

 

 

Eszter Szoboszlay wurde 1979 in Budapest geboren. Sie absolvierte 2004 die ungarische Hochschule für bildende Künste und spezialisierte sich auf Grafik. Seitdem unterrichtet sie an einer Kunstfachschule. Sie macht Grafiken, Illustrationen und arbeitet auch in einem Puppentheater.

 

 

Regie: Eszter Szoboszlay
Drehbuch: Eszter Szoboszlay
Musik: József Oláh, Parno Graszt

SAMSTAG, 15:30, mit Q&A mit der Regisseurin